Neuigkeiten
28.02.2015, 11:13 Uhr
Newsletter 01 / 2015
Tätigkeitsbericht Januar & Februar

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leserinnen und Leser,

das Jahr 2015 begann besorgniserregend: eine andauernde Krise in der Ukraine, nicht enden wollender Krieg und Terror in Syrien und im Irak und schließlich die Anschläge von Paris, die die ganze Welt erschütterten. Es gibt einiges zu tun und im unermüdlichen Einsatz für Diplomatie, Frieden und ein geeintes Europa können wir unserer Kanzlerin nur den Rücken stärken.

Newsletter 01 / 2015: Januar & Februar
Auch ich setzte mich in diversen Gesprächen und Begegnungen u.a. mit dem Außenminister von Kamerun, und Teilnahmen an internationalen Konferenzen mit problematischen Themen wie dem Kampf gegen die Terrorgruppe Boko Haram in Nigeria und seinen Nachbarstaaten, der deutschen und europäischen Flüchtlings– und Asylpolitik, der Nahrungsmittelsicherheit in Afrika, dem möglichen Ausbau der Wirtschafts– und Handelsbeziehungen zu Mittelamerika und dem karibischen Raum sowie  den Auswirkungen der Ebola-Epidemie für die betroffenen Länder Westafrikas auseinander.

Auch in meinem Wahlkreis war ich wieder zu verschiedenen Gelegenheiten, um mit Bürgerinnen & Bürgern ins Gespräch zu kommen, das neue Jahr zu begrüßen, Initiativen zu unterstützen und hohe Gäste zu empfangen – doch lesen Sie selbst. Ich wünsche viel Spaß bei der Lektüre!

Mit allen guten Wünschen für 2015!

Ihr und Euer

Charles M. Huber, MdB

Den Newsletter 02 / 2015 finden Sie hier